zurück

Das Wichtigste rund um Schutzbekleidung

Freitag, 10. Januar 2020

Heute existieren diverse Formen von Schutzbekleidung. Erfahren Sie im folgenden Blogpost von Safety-Pro um welche es sich dabei handelt!

Schutzbekleidung ist nicht gleich Schutzbekleidung

Schutzbekleidung kann verschiedene Facetten haben. Im alltäglichen Arbeitsfeld kommen besonders die folgenden Arten zum Einsatz:

• Chemikalien-Schutzbekleidung
• Hitze-und Flammenschutzbekleidung
• Warnschutzbekleidung

Lassen Sie uns untenstehend etwas mehr ins Detail gehen:

Ganzkörper Schutzanzug: Werden besonders in der Pharma- und Bauindustrie eingesetzt

Schutzanzüge, welche den EN Normen entsprechen, schützen vor flüssigen, gasförmigen sowie vor festen Chemikalien. Hinsichtlich der Qualität von Schutzanzügen sollte insbesondere auf die Nähte und Verbindungen geachtet werden. Diese sollten stets sauber vernäht bzw. verschweisst werden, ansonsten kann eine akute Lebensgefahr entstehen.

Schweisserschutz: Schützen vor Metallspritzern und kurzzeitigem Flammenkontakt

Schweisserschutzanzüge beugen Verletzungen vor kleineren Metallspritzern und kurzzeitigem Kontakt mit Flammen vor. Denn solche Anzüge weisen eine glatte Oberfläche auf, durch welche entsprechende Stoffe einfach abperlen. Arme und Beine müssen hierbei gesondert geschützt werden.

Warnschutz: Sorgen für mehr Sichtbarkeit und mindern das Gefahrenpotenzial

Warnschutzbekleidung dient besonders dazu, dass deren Träger auch im Falle von schlechten Lichtverhältnissen sichtbar für weitere Personen sind. Ausschlaggebend hierfür sind Reflektoren sowie Warnfarben und –flächen.

Was genau gilt es bei der Auswahl von Schutzbekleidung zu beachten?

Aufgrund der hohen Anforderungen an Schutzbekleidung, existieren universelle Eigenschaften, welche diese vorweisen müssen. Solche Eigenschaften werden mittels gewisser Eckdaten festgehalten und geben wesentliche Angaben zu den Produkten.

Zu den notwendigen CE-Kennzeichnungen und europäischen Normen zählen:

• Herstellername
• Typenbezeichnung
• Grössenbezeichnung
• EN Normen, die erfüllt werden
• Falls nötig: Piktogramme
• Pflegehinweise
• Materialzusammensetzung

Schutzbekleidung sollte stets in Top-Zustand sein

Im Rahmen der täglichen Arbeit müssen oft gefährliche Aufgaben erledigt werden. Es ist infolgedessen unverzichtbar, Unfälle vorzubeugen und geeignete Schutzbekleidung zu tragen.

Auch entscheidend ist, die Arbeitsbekleidung intakt zu halten. Beschädigungen wie Risse, Löcher oder defekte Nähte müssen dementsprechend stets behoben werden. Notfalls sollte Schutzkleidung bei Schäden komplett ersetzt werden.

Safety-Pro ist Ihr Ansprechpartner rund um Schutz am Arbeitsplatz

Sie sind auf der Suche nach hochwertiger Schutzbekleidung, welche Unfälle am Arbeitsplan vorbeugen? Im vielfältigen Sortiment von Safety-Pro werden Sie fündig!

Bei Fragen oder sonstigen Unklarheiten steht Ihnen Safety-Pro jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!
Übersicht

Neueste Beiträge

Freitag, 10. Januar 2020

Das Wichtigste rund um Schutzbekleidung

Donnerstag, 5. Dezember 2019

Gesehen und gesehen werden: So machen Sie sich auch in der dunkeln Jahreszeit sichtbar

Donnerstag, 21. November 2019

Der Black Friday bei Safety-Pro

Donnerstag, 10. Oktober 2019

Schutzhandschuhe für die kalte Jahreszeit

Dienstag, 3. September 2019

Alles rund um UV-Schutz: Safety-Pro klärt auf

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen