zurück

Erste-Hilfe-Schrank: das gehört rein

Montag, 1. August 2022

Ein Erste-Hilfe-Schrank sollte in jedem Gebäude bereitstehen, wo sich regelmässig Menschen aufhalten - egal ob zum Arbeiten oder zum Wohnen. Für den Schrank sollte ein Platz ausgewählt werden, der für alle gut einsehbar und erreichbar ist. Ein Erste-Hilfe-Schrank, der erst einmal gesucht werden muss, nützt im Notfall wenig. Ist der Erste-Hilfe-Schrank gefüllt und an einem geeigneten Ort aufgehängt, sollte er regelmässig kontrolliert werden, damit er vollständig ist und im Notfall auch alle Materialien vorrätig sind. Doch was genau gehört eigentlich in einen Erste-Hilfe-Schrank? Safety Pro hat sich mit dem Thema auseinandergesetzt und erklärt Ihnen alles Wichtige dazu im Blogpost.

Der richtige Ort

Was im ersten Moment so einfach klingt, ist es in der Realität meist doch nicht. Denn bei einem Erste-Hilfe-Schrank kommt es nicht nur auf einen geeigneten und für alle zugänglichen Ort an, sondern auch auf einen sicheren. Für Kinder darf der Erste-Hilfe-Schrank nicht erreichbar sein. Aus diesem Grund sollte er entweder hoch genug hängen oder abschliessbar sein. Im letzteren Fall muss der Schlüssel für alle zugänglich und vor allem schnell erreichbar sein. Der Erste-Hilfe-Schrank sollte ausserdem an einem kühlen und trokenen Ort aufgehängt werden.

Der richtige Inhalt

Ist Ihr Erste-Hilfe-Schrank vollständig gefüllt, können Sie sich bei vielen leichten Erkrankungen und kleineren Verletzungen selbst helfen. Bei grösseren Verletzungen ist es möglich, dass Sie sich soweit selbst versorgen können, bis Sie eine Arztpraxis oder eine Klinik aufsuchen. In regelmässigen Abständen sollten Sie Ihren Erste-Hilfe-Schrank kontrollieren und alle Produkte/Materialien ersetzen, die nicht mehr vollständig oder in Ordnung sind. Sie sollten stets in der Originalverpackung aufbewahrt werden, damit sie steril bleiben. Ausserdem sollte die Packungsbeilage in jeder Verpackung vorhanden sein, damit Sie oder Ihre Ersthelfer sich bei Bedarf über die Anwendungsgebiete, Risiken oder Nebenwirkungen informieren können.

Hier finden Sie eine Auflistung an Beispiel-Produkten die Ihr Erste-Hilfe-Schrank beinhalten kann:

  • Wundspray
  • Pflaster in verschiedenen Grössen (wasserfest, kinderfreundlich)
  • Sprüh-Pflaster
  • Mullbinden, sterile Wundkompressen und Heftpflaster für die erste Versorgung grösserer Wunden
  • Verbandpäckchen (sterile Wundauflage und Mullbinde in Einem)
  • Dreiecktuch
  • Pinzette und Schere
  • Insektengel
  • Verbrennungsgel
  • sterile Handschuhe (Einmalhandschuhe)
  • Kühlspray zur Versorgung von Sportverletzungen oder Stauchungen
  • Desinfektionsmittel/Desinfektionstücher
  • Beatmungsmaske
  • Arterienabbinder nach DIN 13165 (unelastisches Gurtband mit Schnalle)
  • Augenklappe
  • sterile Kochsalzlösung
  • eine Auswahl an Schmerzmitteln und fiebersenkenden Mitteln
  • Felder zum Eintragen wichtiger Notrufnummern und Telefonnummern

Safety-Pro ist Ihr Ansprechpartner rund um Sonnenschutz am Arbeitsplatz

Sie sind auf der Suche nach einem hochwertigem Erste-Hilfe-Schrank? Im vielfältigen Sortiment von Safety-Pro werden Sie fündig! Bei Fragen oder sonstigen Unklarheiten steht Ihnen Safety-Pro jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen