zurück

Es werde Licht - passende Stirnlampen mit Safety Pro

Dienstag, 1. November 2022

Eine Stirnlampe ist bei Arbeiten in der Dunkelheit unerlässlich. Anstatt eine Taschenlampe mühsam in den Händen halten zu müssen, hat man mit einer Stirnlampe seine Lichtquelle fest auf dem Kopf und beide Hände frei. Mit den Kopfbewegungen leuchtet die Stirnlampe dann auch automatisch immer in die richtige Richtung.

Stirnlampen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Sie haben unterschiedliche Passformen und Helligkeiten, sie sind mit Batterien oder Akku und es gibt sie sogar mit einer Bedienung per App. Auch für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) eignen sich Stirnlampen für die Sicht im Nahbereich, Fortbewegung und Fernsicht. Damit Sie beim Kauf Ihrer neuen Stirnlampe ein paar Anhaltspunkte haben, hat Safety Pro Ihnen die wichtigsten Merkmale von Stirnlampen und ihrer Funktionalität zusammengestellt.

Was sind Stirnlampen genau?

Eines haben Stirnlampen heutzutage alle gemeinsam: Sie leuchten mit Leuchtioden, kurz LEDs. Der Vorteil von LEDs liegt darin, dass sie sehr stromsparend sind und sehr hell leuchten. Sie sind ausserdem robust und halten Stössen gut stand. Manche Stirnlampen sind mit einem Strinband ausgestattet, andere mit Bändern, die um und über den Kopf führen. Stirnlampen mit Bändern über dem Kopf sitzen fester und sind bei bewegungsintensiven Arbeiten besser geeignet. Für Arbeiten, bei denen ein Helm getragen werden muss, gibt es spezielle Helmhalterungen für Stirnlampen.

Je stärker die Leuchtkraft einer Stirnlmape ist, desto mehr Strom braucht sie. Das spiegelt sich in der Anzahl der Batterien bzw. der Grösse des Akkus wider. Bei vielen Stirnlampen befindet sich das Batteriefach direkt im Lampenkopf. Damit bei einer höheren Leuchtkraft nicht zu viel Gewicht auf der Stirn liegt, befindet sich bei manchen Stirnlampen das Batterie- oder Akkufach am Hinterkopf oder, verbunden mit einem Kabel, am Gürtel. Die Akkus sind in der Regel wiederaufladbar und können bei Bedarf schnell durch einen weiteren mitgeführen Akku ausgetauscht werden.

Einige Modelle haben einen eingebauten Sensor, der die Stirnlampe, je nach Helligkeit, automatisch abdimmt. Das ist von Vorteil, wenn man oft zwischen verschiedenen Helligkeiten hin und herwechselt und nicht jedes Mal die Stirnlampe dimmen bzw. an- und ausschalten möchte.

Die Leuchtleistung

Die Haupt-LEDs von Stirnlampen leuchten meist sehr fokussiert und weit. Zusätzlich gibt es bei den meisten Stirnlampen noch eine oder zwei diffus leuchtende Flutlicht-LEDs für den Nahbereich. Der Hauptscheinwerfer der Stirnlampe sollte so weit leuchten können, dass er als Suchscheinwerfer eingesetzt werden kann. Gleichzeitig sollte er aber auch so breitflächig sein, dass er den Weg vor den Füssen und die unmittelbare Umgebung mit erhellt.

In der Regel werden bei der Leuchtleistung von Stirnlampen zwei Werte angegeben: Lumen und Leuchtweite. Lumen steht dabei für die Helligkeit und die Leuchtweite gibt die Distanz an, die die Stirnlampe erreichen kann.

Weitere Eigenschaften

Der Schalter der Stirnlampe sollte einen spürbaren Druckpunkt besitzen und auch mit Handschuhen gut zu bedienen sein. Er sollte gesperrt werden können, um ein versehentliches Einschalten der Stirnlampe zu verhindern. Auch ein Rotlicht sollte die Stirnlampe haben. Blinkend dient es als (Not-)Signal und leuchtend als rücksichtsvolle Lichtquelle.

Stirnlampen mit Akku sollten im Notfall auch mit Batterien betrieben werden können, denn nicht imemer ist es möglich, während der Arbeit den Akku zu laden. Der Akku- bzw. der Batteriestand sollten auf einer mehrstufigen oder farbigen Anzeige gut erkennbar sein. Viele moderne Stirnlampen lassen sich auch per App bedienen. Dort kann beispielsweise die Leuchtkranft und die Leuchtdauer eingestellt oder der Akkustand abgelesen werden.

Könnte es bei der Arbeit mit einer Stirnlampe auch einmal regnen, ist der Nässeschutz sehr wichtig. Er wird über die IP-Klasse definiert. IPx4 bedeutet regendicht, IPx7 wasserdicht bis zu einem Meter und IPx8 dauerhaft wasserdicht.

Safety-Pro ist Ihr Ansprechpartner rund um Stirnlampen am Arbeitsplatz

Sie sind auf der Suche nach hochwertigen Stirnlampen? Im vielfältigen Sortiment von Safety-Pro werden Sie fündig! Bei Fragen oder sonstigen Unklarheiten steht Ihnen Safety-Pro jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen