zurück

Im Brandfall: Löschdecken, um Schlimmeres vorzubeugen

Donnerstag, 1. Juli 2021

Bei einem Brand kommt es auf jede Sekunde an: Das Feuer muss so schnell wie möglich eingedämmt und gelöscht werden, da eine Ausbreitung verheerende Folgen haben kann. Eines der zuverlässigsten Hilfsmittel beim Feuerlöschen ist dabei die Löschdecke.

Aber wie funktioniert eine Löschdecke überhaupt? Und in welchen Fällen ist der Einsatz eines Feuerlöschers sinnvoller? In diesem Blogpost von Safety-Pro erhalten Sie Antworten auf diese und weitere Fragen rund um Löschdecken.

Was ist eine Löschdecke?

Eine Löschdecke ist ein Tuch, das aus einem festen und brennsicheren Material besteht - in der Regel aus Glasfasergewebe, Nylon oder Kevlar - und nicht wiederverwendbar ist. Löschdecken sind in verschiedenen Grössen erhältlich, wobei diese vom Verwendungszweck abhängen. Die Decken sind meistens in roten Hüllen oder Kisten verpackt, die mit klaren Anweisungen bedruckt sind.

Wann kommt eine Löschdecke zum Einsatz?

Das Wichtigste gleich vorweg: Löschdecken sollten aufgrund ihrer Grösse und Beschaffenheit nur dann verwendet werden, wenn es sich um einen kleinen Brand handelt. Sie sind also vor allem für die Anwendung im Büro oder den Privatgebrauch geeignet.

In diesen Fällen lohnt es sich nicht, den Feuerlöscher auszulösen, da die Kosten der Wartung nach dem Auslösen sehr hoch ausfallen können. Ausserdem können mithilfe von Löschdecken die Schäden durch das Löschmittel von Feuerlöschern vermieden werden. Die Verwendung von Löschdecken machen zudem bei brennenden Behältern - wie etwa Papierkörben - Sinn.

Es gilt weiter zu beachten, dass Löschdecken auf keinen Fall an Personen angewendet werden dürfen! Grund dafür ist, dass durch das Einwickeln der Person mit der Decke die darunter aufstauende Hitze dazu beitragen würde, dass sich die Kleidung nur noch tiefer in die Haut einbrennt. Handelt es sich also um brennende Kleidung, sollte immer ein Feuerlöscher eingesetzt werden.

Wie benutzt man eine Löschdecke richtig?

Es gibt zwar kleinere Unterschied je nach Löschdecke, aber die Benutzung fällt in den meisten gleich - und sehr einfach - aus. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den Kasten, in dem die Löschdecke drin ist bzw. ziehen Sie die Decke an den Griffen aus der Hülle und falten Sie sie aus.
  2. Halten Sie die Löschdecke an den Griffen fest und legen Sie sie über das brennende Objekt. Gehen Sie dabei sicher, dass das Objekt komplett abgedeckt ist.
  3. Warten Sie, bis das Objekt vollständig abgekühlt ist.
  4. Entsorgen Sie nach der Benutzung die Löschdecke. Nicht vergessen: Löschdecken sind nur für den einmaligen Gebrauch.

Safety-Pro ist Ihr Ansprechpartner rund um Löschdecken

Sie sind auf der Suche nach zuverlässigen und hochwertigen Löschdecken? Im vielfältigen Sortiment von Safety-Pro werden Sie fündig! Bei Fragen oder sonstigen Unklarheiten steht Ihnen Safety-Pro jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen