zurück

Mit Sicherheit eine schöne Fasnacht

Donnerstag, 21. Januar 2016

Lieber Leserinnen und Leser

Safety-Pro ist bekannt für ein breites Sortiment von hochqualitativen Sicherheitsprodukten von führenden Herstellern und Lieferanten wie DRÄGER, PETZL, UVEX, SPANSET, SCOTT, etc., für eine hohe Lieferverfügbarkeit und Lieferzuverlässigkeit, sowie für fachkompetente Beratung.

Mehrheitlich beliefern wir regionale, nationale und teils internationale Industrie-, Chemie- und Handwerksbetriebe, sowie Schleusen- und Kraftwerksbetriebe mit Produkten aus den Bereichen Atemschutz, Fussschutz, Kopfschutz, Augenschutz, Gehörschutz, Arbeitsbekleidung und Schutzbekleidung, bzw. für die persönliche Schutzausrüstung (PSA), erste Hilfe sowie die Sicherheit am Wasser.

Unverhofft kommt oft.

Interessanterweise, häuften sich in den letzten zwei Jahren und jeweils von November bis Januar, die Anfragen und Bestellungen von Produkten aus den Bereichen Gehörschutz und Kopfschutz, bzw. von Schutzhelmen durch Fastnachtsvereine wie Guggenmusiken, Wagencliquen, Schnitzelbänkler, sowie von professionellen Masken-, bzw. Larvenbauern. Während für uns die erhöhte Nachfrage von Guggenmusiken nach Gehörschutz noch nachvollziehbar war, erschien uns der Bedarf an Kopfschutz, bzw. von Schutzhelmen auf den ersten Blick eher ungewöhnlich. Zumal nicht irgendwelche und eher günstigere Schutzhelme bestellt wurden, sondern ausgewählte und komfortable Modelle. Ist es möglich, dass die über die ganze Schweiz verteilten Besteller alle ungefähr das gleiche Motto haben? Oder ist die Fasnacht an sich ein Risiko, wovor man sich als aktiver Fasnächtler schützen muss?

Schutzhelme für mehr Tragekomfort.

Wie uns ein eingefleischter Fasnächtler und Larvenbauer aufklärte, werden die Larven an den modifizierten Schutzhelmen befestigt. Dies steigere den Tragekomfort, da die Larve während des Tragens nicht verrutscht und das Gewicht der Larve gleichmässig auf dem Kopf des Larventrägers verteilt wird.

Auf die Frage, warum denn nicht günstigere Schutzhelme bestellt werden, entgegnete der Larven-bauer: „Wenn ein Fasnächtler für rund 2‘000 bis 5‘000 Franken eine Larve in Auftrag gibt, darf er nicht nur eine schöne und stabile Larve, sondern auch einen hohen Tragekomfort ohne Druckstellen erwarten. Zudem müsse der Schutzhelm auf die Bedürfnisse des Larventrägers eingestellt werden und die Last einer 1 bis 3 Kilo schweren Larve während der gesamten Fastnachtszeit, welche in gewissen Kantonen der Schweiz bis zu 2 Monate dauert, ohne Verformungen aushalten.“

Personifizierte Schutzhelme nach Ihren Bedürfnissen

Obwohl wir primär nicht den Fastnachtsmarkt mit unseren Qualitätsprodukten aufrollen möchten, sind wir natürlich sehr erfreut, dass unsere Schutzhelme auch die offenbar hohen Anforderungen der Fasnächtler erfüllen.

Übrigens – Wir führen über 30 verschiedene Modelle an Schutzhelmen der Marken UVEX, SCOTT, THOMI, Du Pont, 3M, Spanset und Voss Helme, welche Sie mit Ihrem Firmennamen, dem Namen des Helmträgers oder mit dem Logo Ihres Fastnachtsvereins bedrucken oder bekleben können. Weitere Informationen zu Schutzhelmen, Anstosskappen oder Winterhauben finden Sie hier.

In diesem Sinn wünschen wir Ihnen eine schöne und sichere Fastnachtszeit.

Ihr Saftey-Pro-Team

Übersicht

Neueste Beiträge

Montag, 4. Juni 2018

SUN, FUN BUT SAFETY 1ST

Montag, 25. Juli 2016

Mit PETZL hoch hinaus

Donnerstag, 23. Juni 2016

Modifizierte Sicherheit

Freitag, 10. Juni 2016

SAFETY-PRO – Ein neuer Name zum Jubiläum

Montag, 2. Mai 2016

Achtung, fertig, Bademeister